2015 Unser Biotop entsteht

Die meisten unserer Mitschüler fuhren nach Hastings. Etwas traurig überlegten wir gemeinsam mit Frau Lorenz was wir in diesen 14 Tagen machen könnten. Schule 🙁 !

Frau Lorenz fragte uns dann, ob wir an einem gemeinsamen Projekt arbeiten wollten. Sie erklärte uns ihre Idee und wir waren alle sofort begeistert. Auf unserer Schulhofspitze sollte ein kleines Biotop entstehen. Schnell begannen wir mit der Planung. Zuerst mussten wir die Örtlichkeit besichtigen und einen geeigneten Platz finden. Dann mussten wir die benötigte Fläche ausmessen und unseren Materialbedarf errechnen. Mathe konnte sogar Spaß machen. Schnell waren alle Vorbereitungen abgeschlossen.

Nun ging die Arbeit erst richtig los. Die Grasnabe musste abgetragen und das Loch ausgehoben werden. Das warme Wetter war dabei nicht wirklich hilfreich. Gemeinsam ging es zügig voran und schon nach zwei Tagen schweißtreibender Arbeit war der kleine Teich ausgehoben. Wieder wurde gerechnet.Die Größe der benötigten Folie und den Inhalt errechneten wir nun viel schneller. Nachdem der Teich angelegt war, liefen wir mehrfach mit unseren Gießkannen zum nahen Tegeler Fließ um gutes Wasser zu holen. Später kauften wir Pflanzen, Schnecken und auch zwei kleine Fische und setzten alles gewissenhaft ein.

Damit alle Schüler gefahrlos das Biotop betrachten konnten, zogen wir rundherum einen kleinen Zaun. Außerdem stellten wir Hinweisschilder auf und erklärten darauf die Pflanzen und Tiere.

Nach 9 Tagen Arbeit war es geschafft und wir waren sehr Stolz auf unsere Arbeit.